Kapitalanlagen

Kapitalanlagen "Investment Depot"

Für individuell flexiblen Vermögensaufbau Sie möchten Ihr Investment nach Ihren Wünschen und...

Risikovorsorge

Risikovorsorge

Alles rund um das Unternehmen Als Unternehmer tragen Sie naturgemäß vielfältige...

Alles rund ums Auto

Alles rund ums Auto

Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung Mobilität bringt Risiken mit sich. Schon eine kleine...

Vorsorge für junge Leute

Vorsorge für junge Leute

Versicherungen rund um Ausbildung und Berufseinstieg Klar, dass man sich über das Thema...

Kindervorsorge

Kindervorsorge

Unfälle – das Gesundheitsrisiko Nr. 1 für Kinder Jedes Jahr verunglücken in Deutschland rund...

Altersvorsorge

Altersvorsorge

Sonniger Herbst oder Ebbe im Portemonnaie?Die Zunahme der Altersarmut in Deutschland ist ein...

Gesundheitsvorsorge

Gesundheitsvorsorge

  Private Pflegezusatzversicherung Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt bei...

  • Kapitalanlagen

    Kapitalanlagen "Investment Depot"

  • Risikovorsorge

    Risikovorsorge

  • Alles rund ums Auto

    Alles rund ums Auto

  • Vorsorge für junge Leute

    Vorsorge für junge Leute

  • Kindervorsorge

    Kindervorsorge

  • Altersvorsorge

    Altersvorsorge

  • Gesundheitsvorsorge

    Gesundheitsvorsorge

Die Basis-Rente

shutterstock 128072579Die private Altersversorgung mit Steuer-Spar-Effekt.

Der Staat unterstützt Ihre private Altersvorsorge. Wenn Sie sich für eine Basis-Rente entscheiden, werden Sie deshalb mit einem Sonderausgabenabzug von bis zu 20.000 Euro pro Jahr je steuerpflichtiger Person (bei Verheirateten bis zu 40.000 Euro) gefördert.Die Förderung baut sich stufenweise auf. Im Jahr 2013 können bereits 76 Prozent der Beiträge abgesetzt werden. In den Folgejahren erhöht sich dieser Betrag bis 2025 jährlich um 2 Prozent oder maximal 400 Euro pro Person. Im Gegenzug wird schrittweise auf eine nachgelagerte Besteuerung der Renten umgestellt.

Der Gesetzgeber fördert Ihre private Basis-Rente, wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen:

  • lebenslange Rentenzahlung frühestens ab Alter 62
  • Ansprüche dürfen nicht übertragen, beliehen, vererbt, kapitalisiert oder veräußert werden.

Die staatliche Förderung erlaubt Ihnen innerhalb der Basis-Rente zusätzliche Absicherungen für:

  • den Fall einer Berufsunfähigkeit
  • die Versorgung von Hinterbliebenen

So können Sie steuerlich gefördert beispielsweise bis zu 49 Prozent Ihrer Beiträge für die Absicherung einer möglichen Berufsunfähigkeit verwenden. Das bietet kein anderes Produkt!
Über die individuellen Varianten der geförderten Vorsorge-Optionen und über mögliche zusätzliche Steuervorteile durch die Basis-Rente informiert Sie Ihr Versicherungsexperte gern.